24h für Sie erreichbar 07144 / 20 84 82

NAS Nachbearbeitungs-Service GmbH & Co. KG

Nacharbeitsfirma im Raum Stuttgart

Wir sind ein Familienbetrieb seit 1996 und legen Wert auf einen hohen Qualifikationsstandard unserer Mitarbeiter. Die Ergänzung zu Ihrer Qualitätssicherung.

Erfahren Sie mehr über uns
Dekra Zertifiziert

Wir haben die ultimative O-Ring-Inspektions-Maschine

Unsere Idee wurde Wirklichkeit

In enger Zusammenarbeit mit der Firma Miho haben wir für Sie die ultimative Maschine zur O-Ring-Prüfung entwickelt und gebaut.

Die Prüfmaschine Miho Securo ist ein Kontrollsystem für die Präzisions-Vollinspektion von O-Ringen, die mittels Dehnung Risse sichtbar macht und erkennt.

Das Herzstück des Kontrollgerätes ist eine Kamera-Licht-Spiegel-Konstruktion.

Miho Securo nimmt eine Untersuchung auf all die verschiedenen Fehler vor, die ein O-Ring aufweisen kann. So werden nicht nur Oberflächenfehler der verschiedensten Art und Größe erkannt, vielmehr werden auch Inhomogenitäten des elastischen Ringmaterials entdeckt.

Darüber hinaus erfolgt neben einer Messung des Ring-Durchmessers auch eine hochexakte Erfassung des Schnurstärken-Durchmessers.

Fazit: Miho Securo ist auf die Bedürfnisse Ihrer O-Ringe ausgerichtet.

Die Phoenix

Mit der neuesten Entwicklung der Maschine Phoenix können wir jetzt außer O-Ringen auch kleinere Stanz-, Form- und Kunststoffteile mit 15 Kameras schneller und präziser prüfen!

Miho Securo - Gewinner des Hessischen Innovationspreises 2006

In zwei Jahren enger Zusammenarbeit mit der Firma Miho haben wir eine Maschine speziell für die Präzisions-Vollinspektion von O-Ringen entwickelt. Die innovative Miho Securo unterzieht jeden O-Ring einer umfassenden Prüfung auf alle Fehler, die unbestechlicher, genauer und zuverlässiger ist als das menschliche Auge. Darüber hinaus erfolgt neben der Messung des Ringdurchmessers auch eine hochexakte Erfassung des Schnurrstärkendurchmessers.

Das Herzstück ist eine Kamera-Licht-Spiegel-Konstruktion, mit dem nicht nur Oberflächenfehler erkannt werden, vielmehr werden auch inhomogenitäten des elastischen Ringmaterials entdeckt. Nach der Prüfung trägt jede Einheit zu Recht das Prädikat "Präzisions-O-Ring".

Durch die Anschaffung einer Phoenix Prüfmaschine sind wir in der Lage schnell und präzise kleinere Stanz-, Form- und Kunststoffteile, sowie O-Ringe durch 15 Kameras mit einer Genauigkeit von 5µm zu prüfen.